Unsere Schüler

Internationale Schülerschaft

Im Mittelpunkt unserer Schule und unserer Pädagogik stehen unsere Schülerinnen und Schüler. Deren internationale Zusammensetzung  und die vielfältigen Kompetenzen und Ressourcen jedes Einzelnen sind eine Bereicherung für unserer Schulgemeinschaft. Jeder ist willkommen, jeder hat seinen Platz, jeder trägt seinen Teil zum Gesamten bei.

Lernpartnerschaften

In festen Lernpartnerschaften unterstützen sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig. Regelmäßig lernen sie miteinander, erklären sich Unterrichtsinhalte, geben einander Tipps, besuchen gemeinsam einen Wahlkurs oder das Sprachencafé und unterstützen sich bei bevorstehenden Prüfungen.

Schülermitverantwortung (SMV)

In der Schülermitverantwortung (SMV) können sich alle interessierten Schüler ab Jahrgangsstufe 5 engagieren. Sie wachsen so in demokratische Strukturen und Partizipation hinein und wirken an der Gestaltung des Schullebens mit: sich einmischen, mitreden, mitgestalten und mitentscheiden. Die AG und weitere Seminare fördern das Bewusstsein und Empowerment der Schülermitverantwortung bezüglich ihrer Einbettung in de Schulstrukturen, ihre Kenntnisse zu demokratischen Systemen und Prozessen und die Reflexion und Prävention von Diskriminierungserfahrungen.

Schülerzeitung

Die Redaktion der Schülerzeitung arbeitet als klassenübergreifender Wahlkurs am Nachmittag. Die Schüler führen Interviews, besuchen Veranstaltungen und Workshops, verfassen Artikel und entscheiden in demokratischen Prozessen über die Form und Gestaltung ihrer Zeitung. Begleitet werden sie dabei von Kulturschaffenden und Pädagogen, die gemeinsam Workshops durchführen und sie bei der Korrektur unterstützen. Die eigenverantwortliche Gestaltung der Zeitung bis hin zum druckfertigen Produkt erfüllt Schüler mit Stolz. In einer Welt, in der junge Menschen, insbesondere mit Flucht- und Migrationshintergrund, nur selten gehört werden, gibt ihnen die Schülerzeitung eine Stimme.

Schülerfirma

Die Schule betreibt eine Schülerfirma, in der die Schüler alle Aspekte eines Wirtschaftsbetriebs kennenlernen und praktisch umsetzen. Die Leistungen bzw. Produkte unterliegen dem Anspruch ökologischer, sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit. Die Firma ist an den Möglichkeiten der Schüler ausgerichtet und verfolgt den Zweck, die Schüler in alle notwendigen betrieblichen Prozesse, wie Planung, Einkauf, Produktion, Vertrieb, Marketing und Marktanalyse einzubinden und sie möglichst viele Arbeitsschritte selbstverantwortet durchführen zu lassen. Betreut wird die Schülerfirma von Lehrkräften der berufsorientierenden Fächer.