Silke Polifka

Silke Polifka ist überzeugte Montessoripädagogin und Lerntherapeutin. Ihr Steckenpferd ist die Informationstechnologie – da ist sie uns allen ein paar Nasenlängen voraus und übt diese Leidenschaft als Systemadministratorin an der Schule aus. Zusätzlich hat sie eine lerntherapeutische Praxis, in der sie mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Legasthenie, Dyskalkulie und AD(H)S arbeitet.

Jacqueline Lindner

Jacqueline Lindner ist Teil des Verwaltungs-Teams unserer Schule und gibt einfach alles, um die Aufgaben in der Schulverwaltung zu lenken, zu regeln und zuwege zubringen. Mit Geschick und immer guter Laune unterstützt sie tatkräftig in allen kaufmännischen und buchhalterischen Aspekten.

ZWISCHENDECK SCHULBÜRO 1.12

Sebastian Kraft

Sebastian Kraft ist Heilerziehungspfleger und hat bei uns seit Januar 2024 die Hortleitung übernommen. Dabei gefällt es ihm, Schüler*innen dabei zu unterstützen, ihr Potenzial auszuschöpfen und er ist begeistert von der Arbeit in einem engagierten und professionellen Team. Neben seinem grossen Interesse für Musik, Espresso und Reisen liebt er es, seine Freizeit an der Isar mit seiner Familie zu verbringen.

OBERDECK HORTKAPITÄN 2.12

Heidi Kirmse

Heidi Kirmse ist seit vielen Jahren leidenschaftlich Lehrerin für Deutsch und Deutsch als Zweitsprache. Sie liebt es, den Jugendlichen das Theater und die Literatur näher zu bringen und arbeitet hauptsächlich in den Abschlussklassen zum Quali und zur Mittleren Reife. Ein weiteres Lieblingsfach ist Kunst und Kunstgeschichte. Sie empfindet es am Campus als ganz großes Privileg, durch den Kontakt mit ihren Schüler*innen immer wieder über ihren eigenen Tellerrand schauen zu dürfen.

OBERDECK KLASSE 10 / 2.25

Sven Hohlbaum

Sven Hohlbaum ist gelernter Bildhauer und an unserer Schule für den Technikunterricht sowie für die Holzwerkstatt im Ganztag zuständig. Er gibt seit vielen Jahren handwerkliche und künstlerische Kurse, und leitet am Campus di Monaco sowohl die Prüfungsvorbereitung für die Abschlussklassen 9 und 10, als auch vielfältige handwerkliche und fachübergreifende Projekte. Er freut sich sehr, daß er so dazu beitragen kann, in einer lebendigen und vielgestaltigen Gemeinschaft zu leben.

UNTERDECK WERKRAUM 0.19

Christin Henning

Christin Henning ist Teil der erweiterten Schulleitung und befindet sich momentan in Elternzeit. Als gelernte Sonderschullehrerin mit dem Schwerpunkt Sprachheilpädagogik und dem Erweiterungsfach Deutsch als Zweitsprache liebt sie die Arbeit mit ihren Schüler*innen. Ihre Erfahrung, mehrere Jahre in den USA gelebt und unterrichtet zu haben, kann sie nun in ihren Unterricht einfließen lassen. Die Türen zu ihren Klassenräumen stehen immer einladend offen.

ZWISCHENDECK KLASSE 5/6B / 1.04

Jürgen Grumser

Jürgen Grumser repräsentiert das Sekretariat unserer Schule – unsere Brücke – also den Ort, an dem alles zusammenläuft. In seinem Büro im Oberdeck sorgt er für einen möglichst reibungslosen Schulalltag, vernetzt alle Mitglieder der Schulfamilie miteinander und wacht akribisch darüber, dass alle Schüler*innen am Unterricht teilnehmen oder zumindest rechtzeitig entschuldigt sind. Er schätzt die tägliche Herausforderung, eine neue Schule mit aufzubauen, die in dieser Form einmalig ist.

OBERDECK BRÜCKE 2.13

Maria Graf

Maria Graf ist Künstlerin in den Bereichen Malerei, Zeichnung und Fotografie sowie Kunstpädagogin und -therapeutin. An unserer Schule leitet sie diverse kreative Kurse im Ganztag und in der Schule. Außerdem bietet sie kunsttherapeutische Gruppen und Einzelarbeit an. Mit Kindern und Jugendlichen in einem künstlerischen Freiraum wie der Kunstwerkstatt zu arbeiten, ist ihr absoluter Traumberuf. Kein Tag gleicht dem anderen und es wird niemals langweilig: Gerade in den Projekten des Ganztags treffen Schüler*innen aus allen Klassen mit ihren unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten aufeinander. Dabei lernt man sich kennen und es entstehen spannende Auseinandersetzungen.

UNTERDECK KUNSTRAUM 0.13

Natalie Friedrich

Natalie Friedrich ist Architektin, Mittelschullehrerin und Montessoripädagogin. Ziel ihrer pädagogischen Arbeit ist es, dem einzelnen Kind Möglichkeitsräume für die in seiner Natur angelegte Entfaltung seiner Persönlichkeit bereit zu stellen und es auf seinem individuellen Lernweg als verlässliche Bezugsperson zu begleiten. Ganz besonders liegt ihr der inklusive Grundgedanke von menschlichem Miteinander am Herzen. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind neben den Kultur- und Naturwissenschaften, den Kindern und Jugendlichen die Natur als Erfahrungsraum und unsere Verantwortung für deren Erhalt begreifbar zu machen. Sie freut sich sehr, dass sie am CAMPUS DI MONACO als Klassenlehrerin der 5/6C gemeinsam mit einem wunderbaren Team dazu beitragen kann, diese spannende und so ganz besondere neue Internationale Montessorischule aufzubauen.

ZWISCHENDECK KLASSE 5/6C / 1.01

Fiona

Fiona ist gebürtige Schottin und anerkannte bayerische Grundschullehrerin. Sie genießt die spannende interkulturelle Mischung am CAMPUS DI MONACO. Ihre Arbeit im Team ist ihr sehr wichtig, damit alle Kinder ihre unterschiedlichen Fähigkeiten zum Ausdruck bringen und somit ihr eigenes Potential erreichen können.

ZWISCHENDECK KLASSE 5/6A / 1.21